Ratgeber

Bodenstaubsauger versus Handstaubsauger? Welcher Typ ist besser für Ihre persönlichen Bedürfnisse geeignet

Letzte Aktualisierung am von

Sie kennen vielleicht noch das alte Vorurteil, dass ein Handstaubsauger kein richtiger Staubsauger ist. Diese Ansicht ist inzwischen allerdings überholt. Moderne Handstaubsauger haben ähnliche Leistungswerte wie gute Bodenstaubsauger und sind damit genauso gut geeignet für das Reinigen ihrer Wohnung wie der klassische Staubsaugertyp.

Handstaubsauger von Dyson
Handstaubsauger von Dyson

In diesem Artikel wollen wir einmal die Argumentationskriterien aufzeigen für oder gegen eines der beiden Modelle.

Die entscheidende Frage bei der Wahl des Staubsaugertyps ist in diesem Vergleich die Beschaffenheit und die Eigenschaften ihre eigenen vier Wände. Denn beide Staubsaugerarten sind für verschiedene Anwendungszwecke besser oder weniger gut geeignet. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen wir also erst einmal die eigene Wohnung bzw. das eigene Haus etwas genauer anschauen.

Die Kriterien für die Auswahl des Staubsaugers

Aber schauen wir uns doch einmal die Kriterien für die richtige Wahl im Detail an. Bei der Frage ob sie lieber einen Handstaubsauger oder einen Bodenstaubsauger verwenden, müssen unserer Meinung nach folgende Aspekte berücksichtigt werden:

  • Die Größe Ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses?
  • Wie viele Etagen haben sie?
  • Sind ihre Räume stark mit Möbeln zugestellt oder eher frei zugänglich?
  • Wie verwinkelt ist ihr Zuhause?
  • Wie viele Etage?
  • Haben sie vor allem Hartböden wie Dielen bzw. Laminat oder Teppichböden?

Die Wohnungsgröße

Die Größe Ihrer Wohnung bzw. ihres Hauses ist entscheidend für die Auswahl des richtigen Typs. Denn sowohl der Bodenstaubsauger als auch der Handstaubsauger haben Stärken und Schwächen und gerade bei der Quadratmeterzahl der zu saugenden Fläche gibt es hier Unterschiede.

Die wesentlichen Aspekte, die es bei diesem Punkt zu beachten gibt, sind:

  • Aktionsradius und Kabellänge
  • Fassungsvolumen der Staubbeutel bzw. Staubboxen
  • Handlichkeit beim staubsaugen

Der Aktionsradius

Bodenstaubsauger mit großem Aktionsradius
Bodenstaubsauger mit großem Aktionsradius

Ein wichtiger Punkt bei der richtigen Auswahl ist der Aktionsradius eines Staubsaugers. Akkubetriebene Handstaubsauger sind in der Regel nur dafür geeignet kleinere Verschmutzungen schnell aufzusaugen. Die viel leistungsstärkeren Handstaubsauger mit 230 V Stromanschluss haben meist eine geringere Kabellänge und sind nicht mit einem großen Aktionsradius gesegnet.

Aus diesem Grund sind bei großen Quadratmeter-Zahlen – also großen Wohnflächen – in diesem Aspekt, die Bodenstaubsauger mit Aktionsradien von 10 m und mehr im Vorteil. Bei diesen Saugern muss das Stromanschluss-Kabel nur selten umgesteckt werden und in den meisten Wohnungen reicht das einmalige umstecken während des saugens vollkommen aus.

Fassungsvermögen des Staubbeutels bzw. der Staubbox

Ebenfalls ein gutes Argument für einen Bodenstaubsauger mit einem großen Fassungsvermögen des Staubbeutels oder der Staubbox, ist die Größe der zu saugenden Fläche.

Denn Handstaubsauger haben naturgemäß aufgrund ihrer Kompaktheit ein viel geringeres Fassungsvermögen und die Staubbeutel bzw. die Staubbox muss öfters ausgetauscht bzw. entleert werden. Hier punkten sehr gute Bodenstaubsauger, wie beispielsweise unser Kärcher VC 6 Premium aus unserem Test (Zum Testbericht gehts hier lang >>), mit Staubbeutel Fassungsvermögen von 5 l.

Auch beim Abluftfilter ist die Haltbarkeit bei Bodenstaubsaugern einfach länger. Handstaubsauger sind bei großen Flächen einfach nicht optimal und wurden auch dafür nicht konzipiert.

Handhabung und Kompaktheit

Bei kleinen Wohnungen ist hier der Handstaubsauger im Vorteil. Er ist viel leichter zu handhaben und gerade auch Polstermöbel und in Ecken, Kanten und auch Fußleisten lässt mit sich mit ihm einfach besser reinigen.

Mit einer Spezialdüse vorne drauf lassen sich Möbel sehr praktisch absaugen und das macht ihn zum Gewinner bei kleinen Wohnungen mit vielen Möbeln. Ein weiterer Vorteil vom beutellosen oder auch Beutel-Handstaubsauger ist, das er eben sehr wenig Stauraum in Anspruch nimmt und leicht in einer kleinen Fläche unterzubringen ist.

Ein guter Bodenstaubsauger nimmt schon ganz schön viel Stauraum ein und wer auf kleiner Fläche lebt, der kann mit diesem Platz sicher was Besseres anfangen, als einen Staubsauger dorthin zu stellen.

Verwinkelungen, Ecken und Kanten im Haushalt

Gerade Menschen die in kleinen Wohnungen leben kennen das: kleine, verwinkelte Räume die voll mit Möbeln sind und recht wenig freie Bodenfläche. Hier ist der Handstaubsauger bei der Reinigung klar im Vorteil. Denn mit ihm lässt sich schnell durch seine Wohnung gehen und die Möbel sowie die Ecken und jeder kleine Winkel leicht absaugen.

Sehr praktisch und im Alltag eine echte Erleichterung. Wenn es an die Bodenflächen geht muss man allerdings sagen, dass der nicht umsonst so genannte Bodenstaubsauger auch hier wieder im Vorteil ist. Zwar macht es bei kleinen Räumen auch der Handstaubsauger zur Not, aber eine gründliche Bodenreinigung dafür ist der einfach nicht gemacht.

Mehrere Etagen vorhanden?

Gerade in Ballungsräumen geht ja der Trend leider zu winzig kleinen Häusern über mehrere Etagen. Die Quadratmeterpreise sind immens hoch und so bauen viele kleine Reihenhäuser mit drei Etagen.

Sehr mühsam wenn man hier seinen 8 kg schweren Bodenstaubsauger immer über mehrere Etagen tragen muss. Wir kennen sogar Personen die deswegen auf zwei Etagen zwei Staubsauger haben. Denn gute Modelle bringen es schon mal fast auf 10 kg und für eine leichte Dame des Hauses ist es dann schon sehr mühsam, mehrmals die Woche den schweren Sauger über mehrere Etagen zu tragen.

Ein Grund also sich vielleicht einmal über einen guten Handstaubsauger Gedanken zu machen. Denn mit diesem können Sie bequem über mehrere Etagen saugen, haben allerdings wiederum das Problem das Bodenflächen mit einem Handstaubsauger nicht wirklich komfortabel zu reinigen sind.

Der Handstaubsauger ist einfach kompakter, leichter und besser zu handhaben und deswegen ist er der Gewinner bei mehreren Etagen.

Fazit zum Vergleich

Zusammenfassend kann man feststellen, dass beide Staubsaugertypen ihre Vorteile und auch Nachteile haben. Der Bodenstaubsauger spielt – wie der Name schon sagt – seine ganzen Stärken bei der Reinigung von großen Bodenflächen aus.

Er ist besser geeignet um alle Arten von Bodenflächen, wie Teppiche und Hartböden, komfortabel zu reinigen. Mit einer breiten Universaldüse ist er in der Lage schnell und gründlich auf großen Quadratmeter-Zahlen eingesetzt zu werden.

Seine Schwächen hat er beim absaugen von Möbeln, Fernsehern und in den Ecken und Kanten. Der Klassiker sind die Fußleisten, auf denen oben Staub drauf ist. Natürlich kann man hier auch eine Spezialdüse einsetzen und das auch machen, aber wenn beispielsweise die Fußleiste hinter dem Fernseher abgesaugt werden muss, dann wird das schnell zu einer Turneinheit.

Hier spielt der Handstaubsauger seine Stärken aus! Mit ihm kann man schnell in jede Ecke kommen und hinter Möbeln, auf Tischen und auf Polstermöbeln bequem Haare und Schmutz entfernen.

Ideal wäre also eigentlich wenn man beides hätte. Einen guten Bodenstaubsauger um die Böden zu reinigen und dazu einen guten Handstaubsauger um Möbel und Ecken gut absaugen zu können. Wenn sie klug vorgehen, dann ist das auch kein Problem fürs Haushaltsbudget. Denn sie finden beispielsweise in unseren Tests (zu den Tests >>) sehr gute Bodenstaubsauger und Handstaubsauger, die preislich absolut im unteren Bereich anzusiedeln sind.

Während sie für einen sehr teuren und meist auch sehr guten Staubsauger schnell mal 300-500 € ausgeben, so können Sie bei der klugen Auswahl ihres Saugers dafür beides bekommen. Denn bereits zwischen 150-200 € bekommen Sie gute Vertreter ihrer Art und können so die Vorteile vereinen.

Wir haben das jedenfalls so gemacht und sind stolzer Besitzer von Bodenstaubsauger und Handstaubsauger in unserer Wohnung. Aufgrund der Tatsache, dass wir natürlich die Staubsauger testen haben wir noch ein paar andere. Aber das tut hier ja nichts zur Sache!

Alexander

Ich bin Alexander und beschäftige mich schon seit Jahren mit Staubsaugern und ihrer Technik. Ich habe mich intensiv mit Staubsaugern und dem Saugen beschäftigt, um die besten Informationen auf meinem Blog zu liefern. Hier gibt es alle Infos zu den besten Saugern auf dem Markt, interessante Testberichte und Tipps und Tricks rund um das staubsaugen. Mehr über mich hier.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Close