Tests

Dyson V8 – Unsere Empfehlung bei den beutellosen Staubsaugern

Beutellose Staubsauger versprechen effizientes und vor allem kostengünstiges Reinigen. Passend hierzu gibt es im Einzelhandel unzählige Modelle verschiedener Hersteller. Nur welcher ist sein Geld wirklich wert? Für uns ganz klar: der Dyson V8.

Der Dyson V8

Das Unternehmen Dyson ist ein Familienbetrieb der sich seit über 50 Jahren der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Klares Ziel ist immer effizienter zu werden. So brachte James Dyson bereits 1983 den ersten beutellosen Staubsauger auf den Markt.

In diesem Produktbericht werden wir uns die Eigenschaften und Funktionen des Dyson V8, sowie die Amazon Rezensionen näher anschauen und auf seine Stärken und Schwächen aus Kundensicht eingehen. Bei dem Modell V8 handelt es sich um einen kabellosen Staubsauger , er ermöglicht ein schnelles Säubern, auch von schwer zugänglichen Stellen.

Auf Amazon ansehen >>

 

Ausstattung und Funktionen des Dyson Staubsauger

Lange Laufzeit bei hoher Saugkraft

Der V8 hat einen Nickel-Cobalt-Aluminium Akku eingebaut, er saugt bei konstant hoher Saugkraft bis zu 40 Minuten. Wird auf die Maximal Stufe umgeschalten, den MAX-Modus, hält der Akku für ca. sieben Minuten. Kunden berichten allerdings, dass der MAX-Modus zur normalen Haushaltsreinigung nicht benötigt wird. Um den Akku wieder voll aufzuladen benötigt es circa 4,5 bis 5 Stunden. Bei Bedarf kann der Akku getauscht werden, hierzu müssen allerdings zwei Schrauben abmontiert werden, was als recht umständlich empfunden wird.

Die im Lieferumfang enthaltene Ladestation wird von Kunden als sehr praktisch beschrieben. Sie wird mit Hilfe von zwei Schrauben an der Wand, direkt neben einer Steckdose, montiert. Dadurch ist der Staubsauger platzsparend verstaut und dennoch immer griffbereit.

Zur besseren Übersicht hier die Leistungsdaten aufgelistet:

  • Motorleistung: 425 W
  • Akkuleistung: 21,6 V
  • Saugkraft bei normaler Leistung: 23 AW
  • Saugkraft bei maximaler Leistung: 115 AW

Funktionen und Eigenschaften

Teppichboden
Gute Saugleistungen auf Teppichboden

Der Dyson V8 ist mit zwei Zyklonenreihen ausgestattet, vom Hersteller 2 Tier Radial Cyclone Technologie genannt, sie arbeiten gleichzeitig um durch die entstehende Zentrifugalkraft einen sehr starken Luftstrom zu erzeugen, er nimmt sogar feinsten Staub und Allergene auf . Die bis zu 0,3 Mikron kleinen Bakterien werden im Nachmotorfilter festgehalten. Der Nachmotorfilter sollte alle 3-5 Monate mit Wasser gewaschen werden. Nach etwa 2 Jahren sollte dieser Filter komplett ausgetauscht werden.

Der Behälter des Handstaubsaugers lässt sich sehr einfach mit einem Handgriff über der Mülltonne entleeren, so kommt man mit dem Staub erst gar nicht in Berührung. Im Behälter des V8 ist eine Klappe eingebaut, sodass Spinnen nicht wieder nach draußen krabbeln können, falls sie das Einsaugen überlebt haben.

Da es sich beim Dyson V8 um einen kabellosen und mit 2,6 kg sehr leichten Staubsauger handelt ist es einfach mit ihm schwer zugängliche Stellen zu säubern, Kunden berichten, dass auch das Absaugen von Sofas, Matratzen und Teppichen wesentlich einfacher geht als mit einem herkömmlichen Bodenstaubsauger.

Tierbesitzer schwärmen davon, dass der Dyson V8 alle Tierhaare aufnimmt und das ohne großen Aufwand. Eine Kundin berichtet sogar, dass sie früher bis zu 10 Minuten zur Reinigung ihres Hochflor Teppich benötigt hat, mit dem Dyson V8 benötigt sie nur noch 30 Sekunden.

Zubehör

Beim Kauf des Dyson V8 sind fünf Aufsätze inklusive. Die Elektrobürste mit Direktantrieb , sie eignet sich besonders gut für Teppiche. Der Motor im Inneren der Walze sorgt dafür, dass die Nylonborsten tief in den Teppich eindringen und entfernen so auch tiefer sitzenden Schmutz. Die Elektrobürste mit Soft-Walze eignet sich für harte Böden, wie Parkett. Diese saugt feinen und groben Staub beziehungsweise Schmutz auf, ohne ihn aufzuwirbeln.

Eine Extra-Softbürste mit weichen Borsten um Staub und Allergene von Möbeln oder glatten Oberflächen zu entfernen, Kunden nutzen diese gern zur Reinigung von Tastaturen. Die Mini-Elektrobürste ist ideal um Sofas oder Matratzen abzusaugen, sie entfernt Tierhaare und jeglichen tiefsitzenden Schmutz. Zuletzt die Kombi-Zubehördüse und die Fugendüse beide eignen sich um in Ecken oder Zwischenräumen sauber zu machen.

Vorteile im Überblick

  • Sehr handlich
  • Umfangreiches Zubehör
  • Leistungsstark
  • Kein „Kabelsalat“ mehr
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Einfach zu reinigen

Nachteile

  • Relativ teuer

Kundenmeinungen und Erfahrungen im Check

Der Dyson V8 kommt bei 238 Bewertungen auf 4,3 von 5 Sternen. In einem sind sich alle Kunden einig: Der Staubsauger steht einem kabelgebundenen Staubsauger in nichts nach, im Gegenteil, der Dyson V8 übertrifft alle Erwartungen und überzeugt durch hohe Qualität und Leistungsfähigkeit. Auch wenn sich der ein oder andere zwei Mal überlegt hat sich solch ein doch hochpreisiges Gerät anzuschaffen ist er letztendlich doch überzeugt davon. Die Akkuleistung von 40 Minuten bei dauerhaftem Saugen ist ausreichend, wie Kunden berichten, ist es gut machbar eine Wohnung mit circa 120m² beziehungsweise ein Einfamilienhaus zu reinigen. Da es mit dem V8 viel unkomplizierter ist Staub zu saugen machen viele Käufer die Erfahrung, dass sie nun viel häufiger staubsaugen.

Auf Amazon ansehen >>

 

Unsere Meinung zum Dyson V8

Der Dyson befindet sich mit knapp 400EUR zwar in einem etwas höheren Preissegment, allerdings überzeugt er durch Leistung und Qualität. Wer auf der Suche nach einem zuverlässigen, handlichen Staubsauger ist, liegt beim Dyson V8 definitiv richtig. Ob für kleine oder große Haushalte, mit oder ohne Tiere, der V8 ist allem gewachsen. Nicht zuletzt durch die unzählig positiven Bewertungen der Kunden bekommt er unsere Kaufempfehlung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO

Close