AEG PowerForce ÖKO APF6140 – Top Preis-Leistungs-Verhältnis und gute Saugleistungen

Wer vor der Kaufentscheidung eines Staubsaugers steht, hat es nicht leicht. Zahlreiche Hersteller bieten die unterschiedlichsten Produkte, mit verschiedensten Merkmalen an. Auch wenn die Saugleistung im Vordergrund steht, so sollte auch die Energieeffizienz, der Radius und die Geräuschentwicklung beachtet werden.

AEG PowerForce Öko APF6140 im Test

AEG PowerForce Öko APF6140 im Test

Wir haben den AEG PowerForce ÖKO APF6140 auf den Prüfstand gestellt und wollten wissen, was Nutzer kommentieren, welche das Gerät bereits gekauft haben.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Positiv:

  • Um die 100 EUR erhältlich
  • Bestwert „A“ auf Hartböden
  • Jährliche Kosten: ca. 7 EUR
  • Energieeffizienzklasse A
  • 77 dB Geräuschentwicklung
  • Aus Recyclingkunststoff hergestellt
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ:

  • Automatischer Kabeleinzug macht manchmal schlapp laut Bewertungen

Produktfeatures und Eigenschaften des AEG PowerForce APF6130

Aktuell ist der AEG PowerForce APF6140 für ca. 100 EUR erhältlich. Das Vorgängermodell war der AEG PowerForce APF6130 mit nahezu identischer Ausstattung. Dabei handelt es sich um einen echten Kampfpreis, wenn man sich die Saugleistung anschaut. Das ein Staubsauger auf Hartboden den Bestwert „A“ erzielt, ist nicht ungewöhnlich. Der AEG PowerForce APF6140 zeigt sein wahres Talent jedoch auf Teppichböden, wo das Gerät den beeindruckenden Wert „C“ erreicht. Die meisten Staubsauger fahren auf Teppichböden die Wertung „E“ ein. In puncto Geräuschentwicklung reiht sich der AEG PowerForce APF6130 mit 77 dB im Mittelfeld ein.

Bei Amazon ansehen >>

Das ganze Jahr über günstig & leise saugen

Mit nur ca. 7 EUR jährlichen Kosten zählt der Öko PowerForce zu den günstigsten Staubsaugern überhaupt. Gegenüber herkömmlichen Modellen sparen Nutzer mit diesem Wert etwa 2 EUR pro Jahr. Die anfallenden Stromkosten welche der PowerForce produziert, kommen durch 25.2 kW pro Stunde zustande. Die Ersparnis gegenüber anderen Modellen ist natürlich nicht weltbewegend, weshalb dieses Kriterium nicht weiter ins Gewicht fällt.

Zur Berechnung des Strompreises sind wir von der typischen Kilowattstunde für 0,29 EUR ausgegangen. Die Energieeffizienzklasse wurde mit „A“ eingestuft. Das bedeutet, dass der AEG PowerForce APF6140 in Anbetracht des Stromverbrauchs zu den umweltfreundlichsten Staubsaugern überhaupt zählt. In Bezug auf eine potenzielle Ersparnis bedeutet das jedoch nicht viel. Denn auch in schlechteren Klassen belaufen sich die Kosten auf unter 10 EUR pro Jahr.

In puncto Geräuschentwicklung leistet der AEG PowerForce vielen anderen Modellen im Mittelfeld Gesellschaft. Das Gerät ist etwa 30 Prozent lauter als der Mittelwert aller Staubsauger. Ein Dezibel macht zwar schon einen Unterschied von zehn Prozent der Geräuschwahrnehmung aus, jedoch setzt der PowerForce deutlich andere Prioritäten.

Mehr zum Theme Energieeffizienz >>

Die Saugleistung für den klassischen Hausgebrauch

Geht es darum den Teppich so sauber zu bekommen wie man es sich wünscht, fallen viele Modelle schlichtweg durch. Allerdings muss man auch abwiegen, ob der eigene Haushalt einen derartig kraftvollen Sauger benötigt. Schließlich sind viele Teppiche nur mäßigen Verschmutzungen ausgesetzt. Für die Saugleistung auf Teppichböden wurde der PowerForce mit der Klasse „C“ eingestuft. Zwar handelt es sich dabei nicht unbedingt um einen Meilenstein, jedoch weist das Gerät wesentlich mehr Saugleistung auf, als viele seiner Konkurrenzmodelle, welche lediglich mit der Klasse „E“ eingestuft wurden.

Auf Auslegware ist der PowerForce allemal zu gebrauchen, obgleich dieser wohl etwas Zeit benötigt, bis das gewünschte Reinigungsergebnis erzielt wurde. In Zeiten von Laminat, Vinylparkett und Fliesen, kommen Staubsauger häufiger auf Hartböden zum Einsatz, was zugleich die einfachste Anforderung darstellt, weshalb die meisten Modelle in diesem Punkt mit der Klasse „A“ eingestuft werden. So auch unser Testkandidat.

Darauf ist beim Kauf zu achten

Ein wichtiges Kaufkriterium stellt die Filterwirkung dar. Je höher die Filterklasse ausfällt, desto weniger Staub wird an die Raumluft zurückgegeben. Der AEG Sauger wurde mit dem Bestwert „A“ eingestuft und rangiert damit sechs Klassen über dem Durchschnitt von „G“. In puncto Gewicht erweist sich der PowerForce als echtes Fliegengewicht, denn mit 4,5 kg liegt er etwa 2 kg unter dem durchschnittlichen Gewicht von etwa 6 kg. Der PowerForce weist einen Aktionsradius von 9 m auf und reiht sich damit ebenfalls im Mittelfeld ein.

Hinweis: Der Aktionsradius ergibt sich aus der Kabellänge und dem ausgefahrenen Rohr.

Mehr Infos dazu >>

Schnäppchenjäger aufgepasst! Bei dem AEG PowerForce Öko APF6140 handelt es sich um einen Haushaltshelfer, welcher sich nicht nur als tüchtig, sondern auch als preiswert erweist. Wie bereits erwähnt, schmückt sich der PowerForce mit hervorragenden Leistungswerten. Da Gerät wurde mit Hygiene-Filtern (EPA E12) ausgestattet, welche sich entnehmen und waschen lassen. Aber auch der 3,5 Liter große Staubbeutel macht das Gerät zu einem effizienten Modell.

Der Lieferumfang bringt folgende Düsen mit:

  • DustPro Bodendüse
  • Fugendüse
  • Polsterdüse

Mit diesem Zubehör ausgestattet, lassen sich Böden, Polster und Fugen kinderleicht reinigen. Das schlichte und elegante Design verwandelt den PowerForce in einen echten Hingucker, welcher in jedem Haushalt eine gute Figur macht. Das Design geht dabei nicht zu Lasten der Performance. Das Gerät bringt zudem fünf s-bag Classic Long Performance Staubbeutel mit, welche selbstverständlich auch nachbestellt werden können.

Das 700 Watt starke Gerät ist nicht nur für den Einsatz auf Teppichböden geeignet, sondern schafft es dank der mitgelieferten Düsen, Parkett, Fliesen, Laminat & Co. zum Glänzen zu bringen. Mit der speziellen DustPro Kombidüse lasen sich Hartböden nicht nur schnell, sondern auch besonders schonend reinigen. Bodenschonend wirken sich zudem die Softrollen aus, welche unten Korpus fixiert wurden. Somit hinterlässt der AEG APF6140 keine unerwünschten Kratzer auf empfindlichen Böden. Die Fugendüse lässt sich einfach und bequem am Handgriff befestigen. Damit lassen sich auch schwer erreichbare Stellen ohne Einschränkungen reinigen.

Nachhaltiger Staubsauger für umweltbewusste Nutzer

AEG Powerflow Technology

AEG Powerflow Technology

Der PowerForce ist nicht nur sparsam und kraftvoll, sondern auch ökologisch hergestellt. Der Sauger wurde zu 60 Prozent aus Recycling-Kunststoff hergestellt und punktet außerdem mit der AEG Powerflow-Technologie, welche ein optimales Luftführungssystem aufweist. Mit den integrierten Hochleistungsmotoren lässt sich eine extrem starke Saugleistung erzielen.

Die Produktmerkmale auf einem Blick

  • Energie-Effizienzklasse: A
  • Jährlicher Energieverbrauch: 25,2 kWh
  • Maximale Energieleistung: 700 W
  • Staubkapazität: 3,5 l
  • Typ: Zylinder
  • Staubbehälter-Typ: Staubbeutel
  • Schlauchtyp: Teleskopisch

 

Kundenmeinungen und Rezensionen ausgewertet

Mit 4.3 von 5 Sternen bei 47 abgegebenen Rezensionen, macht der AEG PowerForce ÖKO APF6140 auf den ersten Blick eine wirklich gute Figur. Doch schaut man sich die Bewertungen genauer an, fällt auf dass diese teilweise widersprüchlich sind. Ein Teil der Käufer kritisiert z.B., dass sich das Kabel nach einiger Zeit nur noch schwerfällig einziehen lässt, ein anderer betont, dass sich das Kabel auch nach längerer Zeit immer noch hervorragend einziehen lässt.

Es ist auch mal zu lesen, dass die Bodendüsen keinen hochwertigen Eindruck hinterlassen, was bei einem Preis von um die 100 EUR jedoch gerechtfertigt ist. Außerdem: Wie sieht denn eine hochwertige Bodendüse aus? Was soll das sein?

Ebenso wird vereinzelt kritisiert, dass die Softrollen zu klein sind und der Staubsauger dadurch öfter mal auf die Seite kippt. Dabei handelt es sich jedoch um vereinzelte Kritiken, welche deutlich in der Unterzahl sind.

In puncto Saugleistung sind sich die meisten Käufer einig: Das Gerät hält, was es verspricht. Die Saugleistung wird in der Regel als gut bis sehr gut bewertet und auch die Geräuschentwicklung wird kaum als störend beurteilt. Zahlreiche Kunden loben die flexiblen und wendigen Eigenschaften, sowie das lange Kabel, welches ein seltenes Umstecken erfordert.

Fazit

Mit dem AEG PowerForce ÖKO APF6140 holt man sich ein handliches und zugleich effizientes Arbeitstier nach Hause, welches zudem durch seine umweltfreundlichen Eigenschaften punktet. Grundsätzlich handelt es sich beim Staubsauger um einen Gebrauchsgegenstand, welcher bei regelmäßiger Nutzung unumgänglich dem Verschleiß unterliegt. Dass die Düse kein Element für die Ewigkeit ist, sollte klar sein. Dennoch erledigt der APF6140 genau das, was von ihm erwartet wird: Er reinigt alle Arten von Böden, ohne dabei zu viel Staub in die Raumluft abzugeben. Diese Effizienz unterliegt einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis, welches auch kleiner Fehler in Form von Verschleißteilen beinhalten darf. Für uns ein echtes Schnäppchen mit guten Leistungen und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein klarer Kauf.

Bei Amazon ansehen >>

AEG PowerForce Öko APF6140

AEG PowerForce Öko APF6140
9.4

Features und Eigenschaften

94/10

    Handhabung und Bedienung

    93/10

      Kundenbewertungen

      93/10

        Preis-Leistungs-Verhältnis

        98/10

          Mitgeliefertes Zubehör

          92/10

            Stärken

            • - Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
            • - Energieeffizienzklasse A
            • - Gute Saugleistungen
            • - Ressourcenschonende Materialien

            Schwächen

            • - Automatischer Kabeleinzug macht manchmal schlapp laut Bewertungen

            Kommentar abgeben

            Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *